Country Radio Switzerland

Unterwegs zu hoeren mit der "CRS Mobile" App! Deutschschweiz im Kabel!
 

Nashville, TN

Country Music Hall of Fame

Nashville begrüsst Patty Loveless, Bob McDill und Tanya Tucker in der Country Music Hall of Fame.

Die Sängerin Patty Loveless, der Songschreiber Bob McDill und die Sängerin Tanya Tucker wurden am Sonntag, dem 22. Oktober, in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. Die drei Geehrten wurden als 150., 151. und 152. Mitglied der Hall of Fame während der jährlichen Medaillenverleihung im CMA Theater gefeiert.

Patty Loveless
Patty Loveless geboren am 4. Januar 1957 als Patricia Lee Ramey in Pikeville, Kentucky ist eine US-amerikanische Country-Sängerin. Loveless ist eine entfernte Cousine von Loretta Lynn und deren Schwester Crystal Gayle. Die zweifache Grammy-Preisträgerin gehörte in den 1990er Jahren mit über sechs Millionen verkauften CDs zu den erfolgreichsten Country-Interpreten in Nashville.

Tanya Tucker
Neben Musikern wie McDill und Loveless, die schon ihr ganzes Leben lang Musik machen, ist Tanya Tuckers Weg in die Hall derjenige, der wirklich ein ganzes Leben gedauert hat. Die in Texas geborene Sängerin war gerade dreizehn Jahre alt, als ihre Debütsingle Delta Dawn" sie zum Star machte.
Dieses dreizehnjährige Mädchen kam an jenem Märzmorgen 1972 ins Studio, stemmte die Hände in die Hüften, sah sich die versammelten A-Team-Musiker an und sagte: ''Also, Jungs, ich kenne meinen Part. Kennt ihr euren?"
Der Rest ist Geschichte. Seit 1972 brachte sie es auf annähernd 70 Hits in den Country-Charts, darunter zehn Nummer-eins-Erfolge. Dazu gehört Lizzie and the Rainman, ihr einziger Top-40-Hit in den amerikanischen Pop-Charts. 1991 wurde sie als „Sängerin des Jahres“ mit der bedeutendsten Auszeichnung der Country-Szene, dem CMA-Award geehrt. Die Musikzeitschrift Rolling Stone wählte Tucker bei den 100 größten Country-Sängern aller Zeiten auf Platz 67.

Bob McDill
Robert Lee McDill, geboren am 4. April 1944. Songwriter im Ruhestand, der von den 1960er Jahren bis zum Jahr 2000 aktiv war. Während seiner Karriere schrieb er 31 Nummer-eins-Country-Hits oder war an deren Entstehung beteiligt Seine Songs wurden auch von populären Künstlern der 1970er, 1980er und 1990er Jahre aufgenommen, darunter The Grateful Dead, Ray Charles, Joe Cocker, Anne Murray B. J. Thomas, Don Williams, Alan Jackson, Crystal Gayle und vielen mehr!
McDill wurde zu Recht als Songwriter des Songwriters hervorgehoben, der, ganz wie das Genre, in dem er 1970 in Music City ankam, Songs schrieb, die den sprachlichen Rhythmus von William Faulkner, die Poesie von William Shakespeare und den Witz von Tennessee Williams in lyrischer Form miteinander verbinden.

© 2024 Country Radio Switzerland. Design by net4visions.com. All Rights Reserved.

Valid XHTML 1.0 Strict

  • Play
  • Stop
  • Prev
  • Next
  • Mute
  • Vol-
  • Vol+
  • List
  • Tune
  • Open
  • Quit
  • 1/15
00:00:00
00:00:00